Zum Inhalt springen

Wie Nähen nach “Byrde”


Frauen versuchen immer, Sie mit in Ihrem Kleiderschrank ein Highlight. Dies zu tun, durch den Kauf von Kleidung in den Läden, manchmal Recht schwierig. Die gleichen Schnitte, schlecht sitzt auf Ihre Figur Modell oder einfach nicht passt Farbe kann jede Frau zu enttäuschen. Es gibt einen Weg – immer können Sie Nähen sich ein Interessantes Outfit, mit Schnittmustern Fachzeitschriften mod. Eine der beliebtesten gilt als die Zeitschrift Burda. Er erscheint einmal pro Monat und enthält eine Sammlung von Kleidung entsprechend der jahreszeit des Jahres, sondern hat auch eine Klassifizierung nach Komplexität der Schneiderei. Wie man dieses Magazin?



Sie benötigen

  • – die Zeitschrift Burda;
  • – der Stoff und das Zubehör für die Schneiderei;
  • – Nähmaschine;
  • – Pauspapier;
  • – Bügeleisen und Bügelbrett.

Anleitung

1
Betrachten Sie Ihr Lieblingsmodell von Kleidung. Parade aller Modelle in der Zeitschrift vorgestellt farbigen Fotografien auf der Kurve und schwarz-weiß-Seite technische Zeichnungen in der Mitte der Zeitschrift, die sich vor dem Nähen Schritt für Schritt Beschreibungen.

2
Beachten Sie bitte, inwieweit die Komplexität entspricht der von Ihnen gewählte Modell. In der Zeitschrift Komplexität gekennzeichnet Scheiben schneiden. Je mehr es werden, desto schwieriger ist die Technik des Nähens. Dabei ist die Komplexität noch impliziert und der aufgewendeten Zeit für die Arbeit.

3
Bestimmen Sie Ihre Größe. Dazu mit einem Maßband nehmen Sie Ihre Messungen. Es ist besser, wenn Sie Helfer. Wie man richtig nehmen Messungen, abgebildet in der Zeitschrift. Vergleichen Sie die Werte Ihrer Maßstäbe mit denen, die in dieser Tabelle nicht aufgeführt. Wenn die Ergebnisse nicht ganz übereinstimmen, oder fallen zwischen zwei Größen, nimm lieber die die Grundlage für eine größere Größe. Wenn Sie eine Bluse Nähen, konzentrieren Sie sich auf Werte Brustumfang, und wenn Hosen (Shorts) – auf Hüfte.

4
Erkundigen Sie sich auf den Seiten der technischen Zeichnungen und der Beschreibung der schrittweisen Herstellung der Modelle, ob es irgendwelche Muster auf Ihre Größe. Wenn dieser nicht vorhanden ist, gehen Sie kein Risiko ein und nehmen Sie ein anderes Modell oder suchen Sie nach ähnlich wie mit vykroikoi geeigneter Größe. Denken Sie daran – Muster ändern und besonders anfertigen Sie können nur erfahrene Näherin.

5
Kaufen Sie den Stoff. Auf der Seite der Zeitschrift Nähen mit der Beschreibung des ausgewählten Produkts präzisieren, welchen Stoff und in CoCom Menge, die Sie brauchen zu erwerben. Bevor Sie in den laden, notieren Sie sich diese Daten. Bitte beachten Sie, dass die erforderliche Länge des Tuches hängt von der Breite des Leinens und in Ihrer Größe. Vergessen Sie nicht, über die Klebstoff-und Futterstoff, wenn Sie gebraucht werden für die Herstellung dieses Modells. Notieren Sie sich auch, was das Zubehör abholen. Es kann ein Reißverschluss oprdelennoi Typ und Länge, Knöpfe, Haken oder Schnallen. Vielleicht möchten Sie schmücken Sie Ihr Outfit mit Spitze oder Borte.

6
Machen Sie ein Muster. In der Zeitschrift gibt es eine klare Beschreibung, wie es richtig ist, ein Muster zu machen auf Ihre Größe. Überlegen Sie, welche Farbe und Art der Linien entsprechen genau dem gewählten Modell, auf welchem Blatt Muster Sie sind. Mit Hilfe von Transparentpapier Muster machen Sie.

7
Folgen Sie der Schritt für Schritt Anleitung für das Nähen. Die Zeitschrift ist sehr gut zugänglich und klar leitet den gesamten Prozess der Nähen des Erzeugnisses. Manchmal zum ausgewählten Modelle gehen kann und die Meisterklasse nach der Herstellung mit Bildern und Ausführlicher Beschreibung. Bereiten Sie mit Bügeleisen und-Brett, eine Gaze, die Nähmaschine und Nadeln. Vergessen Sie nicht, zu offenbaren die Quellen lassen den Stoff, um Ihre Kleidung nach der Herstellung des Dorfes nicht.

Wie Nähen nach “Byrde”

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost