Zum Inhalt springen

Wie organisieren die Kinderfreizeit


Kinder – es ist die Quelle nicht nur Liebe und Freude, aber auch von ständigen Hektik. Ein Gefühl, dass die Energie in Ihnen niemals endet. Sie keine Sekunde ruhig sitzen bleiben. Aber Kinder sind nicht immer in der Lage, Ihre Energien in die richtige Richtung. In diesem sollen helfen, Eltern und Lehrer – Menschen, die spielen eine entscheidende Rolle in der Anfangsphase der Bildung der Persönlichkeit des zukünftigen Mitgliedes der Gesellschaft.



Sie benötigen

  • Farbe, Pinsel, Knete
  • Mehl, alte Zeitungen

Anleitung

1
Notieren Sie das Kind in den Sportteil oder gebt Sie in einem Kreis, wo er in der Lage zu tun irgendeine Art von Kreativität. Dies ist der einfachste Weg, um die Organisation der Freizeitaktivitäten, bei der Sie müssen nicht alles selbst erfinden. Aber vergessen Sie nicht, halten regelmäßigen Besuch der Baby-Becher oder Sektion, sowie für die Durchführung der Hausaufgabenbetreuung, wenn diese verfügbar sind. Denken Sie daran, dass auch der interessanteste Beruf kann irgendwann langweilig werden, und dann musst du entscheiden, überzeugen, ob das Kind nicht zu werfen, auf das begonnene Geschäft oder Ihren Beruf wechseln.

2
Üben Sie mit Ihrem Kind allein. Nach der Behauptung der Psychologen, die Zeit mit den Kindern jeden Tag notwendig, um sicherzustellen, dass Sie glaubten, die elterliche Liebe und Fürsorge. Kaufen Sie Farben und Pinsel, einfache Musikinstrumente wie tamburin und Dreieck. Schauen Sie sich zusammen einen guten Kinderfilm. Baue eine Burg aus lego Steinen.

3
Eine gute Option für Gruppenaktivitäten – Modelliermasse, Salzteig oder Pappmaché. Wenn das erste nicht immer verfügbar ist, Salzteig und Pappmaché immer aus Abfallmaterialien. Freude bringt wie der Prozess der Bildhauerei und Malerei fertigen Produkte. Sie können aus Salzteig anzufertigen Puppen für ein Puppentheater und setzen die Vorstellungen.

4
Vergessen Sie nicht, über Besuche von Theatern, Museen, Kinos, sondern auch versuchen, so oft wie möglich in die Natur zu gehen. Ein normaler Spaziergang im Park stellen Sie sich vor wie eine echte Wanderung. Sandwiches gegessen, mit «halt» scheinen besonders lecker, und die Bekanntschaft mit Tauben und Eichhörnchen in Erinnerung bleiben als ein spannendes Abenteuer.

Wie organisieren die Kinderfreizeit

Share Button

Interessanter:



Published inKinderPost