Zum Inhalt springen

Wie sticken Richelieu


Richelieu-Stickerei, Gerüchten zufolge benannt nach dem berühmten französischen Staatsmann, Kardinal Richelieu. Er war ein wahrer Aristokrat und liebte schöne Dinge, einschließlich Zierlich Gestickte Kragen. Diese Art der Stickerei sehr erinnert an Spitze und sieht am besten auf einem dünnen Stoff. Einmal eine Stickerei geschmückt Tischwäsche und Bettwäsche, das wie sich Adlige und Bürger mittleren Standes.



Sie benötigen

  • – dünner Stoff;
  • – Nähgarn in Ton Gewebe;
  • – Stickrahmen;
  • – Nadel mit großer öse;
  • – Nähmaschine;
  • – eine scharfe Schere;
  • – Muster für die Stickerei.

Anleitung

1
Der Stoff für diese Stickerei-am besten abholen baumwollenen, wie Batista. Nähgarn in der Regel wählen in-Ton-hintergrund, aber es gibt auch interessante Varianten mit kontrastierenden Stickerei. Am besten Zahnseide verwenden. Dieses Muster besteht aus einem umhüllten die ausgeschnittene Elemente, die miteinander Breeden. Richelieu oft in Kombination mit anderen Arten der Stickerei, zum Beispiel mit Stich.

2
Tragen Sie eine Zeichnung auf den Stoff. Meistens ist es ein Blumenmuster, kann aber auch geometrische Muster und bestickte Satinstich oder Kreuzstich-Muster, umgeben von einem Rahmen in der Technik Richelieu. Wenn man die Zeichnung aus dem Buch, der Zeitschrift oder dem Internet, sollten Sie ihn zuerst auf das Pauspapier und dann tragen Sie durch das Kohlepapier auf die Zukunft des Produkts. Sie durchbohren die Konturen der Zeichnung mit einer Nadel, indem Sie zwischen Punktion Entfernung von 3-5 mm. Stecken Sie das Blatt mit der Zeichnung auf den Stoff und übertragen Sie das Muster mit Hilfe von Graphit Krümel.

3
Obstrochite ausgeschnittene Konturen der Teile auf einer Schreibmaschine oder obsheyte Sie Sie manuell. Sie können die Naht «vorwärts Nadel» simulieren oder Maschine Linie, Nähen jede Naht zweimal. Zum zweiten mal machen Sie Stiche in den Zwischenräumen zwischen den vorhandenen, durch streichen der Nadel in dieselben Löcher. Sie können diesen Schritt ausführen, ohne pialcev. Obsheyte Rand ausgeschnittene Elemente petelnym Naht stapeln Schleife Knoten zu Schlitze.

4
Machen Sie den Belag für gladevyh Elemente. Führen Sie auf jedem von Ihnen die großen Stiche, die in die gleiche Richtung. Tragen Sie eine Schicht gladevyh Stiche. In der Regel werden Sie kleiner und gehen quer über den Bodenbelag. Bewerben Sie sich gladevye Fragmente — sticken Mittelrippe der Blätter, Staubgefäße von Blumen usw. dazu passt stebelchatyi Naht.

5
2 markieren Sie die Punkte für jede bridy. Sie müssen sich nach einer und der anderen Seite die Zukunft proreznogo Element. Bringen Sie den Faden auf der Rückseite auf die Vorderseite in einem dieser Punkte, schieben Sie es bis zum anderen Punkt und zeigen Sie nach aussen. Machen Sie eine Punktion, überspringen 1 Faden Gewebe, und wieder verbringen Sie eine Nadel im ersten Punkt. Ziehen Sie und befestigen Sie den Faden, damit es nicht provisala. In der Zwischenzeit das Element sollte nicht zu gezogen. Obsheyte bridoux an petelnym Naht, versuchen stapeln Maschen möglichst fest und glatt.

6
An einigen stellen kann «Spinnennetz». Sie sind eine aufgefüllte, zwischen den verschiedenen Elementen und fixierte Fäden, nicht umhüllte petelnym Naht. Sie werden am besten tun, wenn Prorizna Element groß und muss ihn füllen.

7
Waschen Sie das Produkt. Nakrahmalte und Bügeln Sie ihn. Bequemer Schnitt-Features auf, gestärkten Stoff. Verwenden Sie dazu kleine scharfe Schere. Sie können Sie vorbereiten, ein paar mal zerschnitten, ein Stück Schleifpapier. Schneiden Sie sehr vorsichtig versuchte, nicht zu verlassen Fäden Gewebe, aber gleichzeitig nicht verletzen Faden Stickerei.

Wie sticken Richelieu

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost