Zum Inhalt springen

Wie stricken Garn-gras


Fantasievolle Garn «Gras» ist so ungewöhnlich, interessant und positiv sieht sogar sagen lassen, was man von dem Kauf wird schwierig und nicht sehr geschickte Handwerkerinnen. Mit Ihr zu arbeiten ist nicht so schwierig, sollte aber einige Regeln beachten, die helfen, binden Sie ein wirklich hochwertiges Produkt.



«Gras» — äußerlich sehr Interessantes, ungewöhnliches Garn mit einem Nickerchen von 0,5 bis zu mehreren Zentimetern. Hergestellt wird es aus Polyester oder Polyamid, manchmal mit dem Zusatz von LUREX oder anderen Metallic-Farben. Die Vielfalt an Farben, unglaublich weiche, seidige Struktur — all dies ermöglicht die Verwendung von Garn nicht nur für die Produktion von Kinder-und Erwachsenen Kleidung, sondern auch für die Herstellung von Spielwaren, Souvenirs, Teppiche und vielem mehr. Bei sachgemäßer Verwendung der Produkte und deren Teile, die aus «Gras», erinnert Frühjahrs-und gras, und der pelzige raureif, und das kostbare Fell.

Garn «Gras» kommen Sie zum manuellen stricken und stricken, und häkeln, können Sie stricken und mit dem Auto. Und scheinbar nicht stricken sollte keine Schwierigkeiten machen.

Erstens, die Produkte von «Gras» nicht Wahl erfordern komplexe Muster, weder geprägt, noch geschnürt — das Muster wird immer noch ausgeblendet Nickerchen. Stricken aus diesem Garn Speichen — üblichen Stich, der Vorder-oder Rückseite; häkeln — Säulen mit nakidom. Zweitens, zum stricken darf man Haken oder Nadeln der großen Größe, №№ 4 – 6, bedeutet, die Arbeit geht ziemlich schnell. Übermäßige Lockerheit des Leinens nicht zu fürchten — dichten Haufen das alles zu verbergen.

Aber diejenigen, die schon stricken «Gras», wissen, dass der Haufen, verschönernde Produkt, sehr erschwert. Um nicht zu verderben das Garn und Zeit nicht zu vergeuden, sollten Sie ein paar einfache Regeln zu erinnern.

Die Grundregel Worth Fadens während des Strickens muss sich mit den Spitzen der Fäden von Links nach rechts. In diesem Fall besteht eine der Hauptschwierigkeiten — Stränge handelsübliche, gebildet, ganz im Gegenteil, stricken und so auf den ersten Blick einfacher. Es ist so, aber hier ist die Qualität des Gewebes beeinträchtigt wird. Muss Zurückspulen gekaufte Knäuel, aber es ist einfacher, ziehen Sie die Spitze des Fadens aus der Mitte Strang und entwickeln das stricken mit ihm — in diesem Fall die Richtung ist die richtige.

Bei sehr dichten und langen stricken gebunden buchstäblich «zum Anfassen», müssen Sie sehr aufmerksam sein, um nicht zu verpassen die Schlaufe. Anfangs war es schwierig, aber im Laufe der Arbeit erscheint und Geschicklichkeit, sondern vielleicht etwas Ihrem Weg lassen Sie den Stapel, indem Sie das Leinen mehr flauschig.

Diejenigen, die wollen erhalten mehr Dichte Produkt, müssen an den Thread «Gras» hinzufügen oder dichten baumwollenen Faden wie «Iris», oder, wenn Sie mehr warmes Produkt — dünnen wollenen Faden. Produkte nur aus «Gras», besonders im Zusammenhang dicken Speichen, ergeben sich zu luftig und Plastik, nicht sehr gut behalten Ihre Form und Größe.

Aber vergessen Sie nicht, dass aus dem Garn «Gras» können Sie stricken nicht nur und nicht so sehr ein Stand-alone-Produkte. Es ist sehr gut für die Ausstattung der Kleidung und die damit verbundene und vernetzte aus jedem Material. Elemente Pullover, jacken, Kostüme, Schals, ähnliche «Gras», transformieren gewohnte Gestalt an Kleidung.

Wie stricken Garn-gras

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost