Zum Inhalt springen

Wie verbessern Sie die elektrische Sicherheit der Wohnung oder des Hauses

Stromnetz gibt nicht immer die Qualität der Elektroenergie. Lernen wie Sie sich schützen, Ausrüstung und Geräte.



Eine große Anzahl von Hardware und Elektrogeräten in der Wohnung verursacht die Notwendigkeit, die Zuverlässigkeit Ihrer Arbeit und elektrische Sicherheit. Wie machen das Maximum herausholt? Wir präsentieren Ihnen 7 Möglichkeiten zur Verbesserung der Sicherheit der Wohnung oder des Hauses.

  • Das Projekt des elektrischen Netzes
  • Steckdose mit Schutz
  • Schutzerdung
  • Sicherheitsgrenze
  • Schützende Nullung
  • Schützende Potentialausgleich
  • Überspannungsschutz

Starten Sie die Pflege der elektrischen Sicherheit sollten Sie mit einer kompetenten Zusammenstellung des Projektes Stromnetz einer Wohnung (Haus), in dem die Last gleichmäßig verteilt auf allen Linien, unter Berücksichtigung der Vermeidung von möglichen Störungen.

Warum ist es wichtig? Hier ist ein Beispiel.

Bei falschem Schema aufgeschlüsselt gleichzeitige Einbindung in das Netzwerk des elektroherdes, der Waschmaschine und dem Warmwasserspeicher, die sich auf einer Linie, bewirkt das auslösen der Schutzschalter, der die Linie schützt.

Wenn die Steckdosen in der Wohnung nicht ausreicht oder Sie nicht ordnungsgemäß installiert sind, alle in einer Gruppe – den normalen Betrieb von Elektrogeräten zu erwarten. Also die Steckdosen in jedem Raum müssen auf verschiedenen Linien unter dem Schutz der einzelnen Maschine.

Weiter sollten Sie überlegen Schutzniveau Installationsgeräte, insbesondere Steckdosen.

Ausgehend von der Stufe des Schutzes des Menschen vor Stromschlägen zu schützen – für Wohnräume eignen sich die Steckdosen class IP 20 — IP 22, für Bäder – IP 44, für Feuchträume und Outdoor – IP 55 — IP 68.
Aber abgesehen von speziellen Installationsgeräte entwickelt Besondere Schutzsysteme:

Ouzo,
schutzerde,
schützende Nullung und andere.
Betrachten wir Sie im Detail.

Das Wesen der Schutzleiter verfügbar neben den wichtigsten Leitungen «Phase» und «neutral» Draht «Erde».

Er ist für jene Fälle, wenn die Leitung «Phase» kam auf Metallgehäuse Haushaltsgerät. Bei Berührung zu einem solchen Gehäuse eine Person erhält einen Elektroschock. Dies kann auch im Falle einer korrekten Durchführung einer elektrischen Verdrahtung.

Die Erdung bietet 2 Funktionen: Schutz der Menschen vor Schaden Schlag und die Möglichkeit der betätigung schützenden Anlagen.

Bei Vorhandensein der Erdung das Gehäuse des Gerätes ist mit dem entsprechenden Kontakt, die sicherstellen, dass in diesem Fall Kurzschluss und Abschaltung des Gerätes.

Die Essenz des Fehlerstrom – öffnung in Kontakt, wenn ein Kriechstrom Sollwerte überschreiten. Geräte dieser Gruppe werden in verschiedene Typen unterteilt: RCD (Fehlerstrom-Geräte), FMA (Schutz-und abschaltende Geräte), RCBOS (Schutzschalter differenzstrom).

Die Geräte sind so konstruiert, dass Sie in der Lage zu erkennen differenzstrom (Leck) und bei bestimmten Indikatoren öffnen Stromnetz.

Sicherheitsgrenze bietet 2 Funktionen: Schutz der Menschenrechte und zur Verhinderung von Brandgefahr.

Ursache Leckstrom kann es sein, Montagearbeiten verbindungen, durchgeführt wird, und in der Verschlechterung der Leitungen. Für eine einwandfreie Funktionsweise von Schutzeinrichtungen Erdung notwendig, ohne die es nicht funktionieren wird.

Geräte Schutzeinrichtungen ausgestattet sein müssen alle Linien, die Unterkünfte der Wohnung.

Die Essenz des schützenden zanyleniia – deaktivieren Sie das Gerät beim schließen auf dem Gehäuse zwischen einem beschädigten Draht «Phase» und «Nullleiter». Wobei das Haushaltsgerät mit dem Schutzleiter verbinden, die im Zusammenhang mit Erdung.

Schutzerdung bietet eine zusätzliche Funktion zum Schutz vor Stromschlägen.

Beim «Durchschlag auf das Gehäuse» Leiter «Phase» und «neutral» geschlossen und löst den Schutzschalter.

Potentialausgleich erforderlich, da das System Erdung – kein Allheilmittel. Es hat einen kleinen Widerstand, fähig induzieren zirkulierende Ströme auch in diesem Teil der Erdung, der nicht unter Spannung.

Also für zusätzlichen Schutz mitgehen Potentiale aller Metall-Gehäuse Haushaltsgeräte sowie Rohrleitungen und Bäder, verbindet Sie alle miteinander.

Potentialausgleich reduziert das Risiko von Schäden an der Person in dem Fall, wenn ein Teil der Erdung wird unter Spannung.

Praktisch erfolgt dies durch die Streifen-Kupfer-Sammelschiene, an die Kontakte der Ausrüstung schließen. Küchen-Kontur verbindet sich mit der Kontur einer Badewanne und bilden ein einziges System mit einer Erdung.

Komplexe elektronische Geräte (Computer, Fernseher, Multimedia-Zentren) sind sehr empfindlich auf überforderung sei ein impulsiver im Netz.

Ursachen der Woge der Netzspannung sind durch auslösen von sicherungen, wechseln technische, aber auch Natürliche Faktoren – Blitzschläge. In Abhängigkeit von der Stärke der Burst überspannung möglich, wie der Ausfall von Haushaltsgeräten und Durchschlag der Isolierung des Kabels bis zu entzünden.

Es Blitzschläge erzeugen die gefährliche gepulste Schwingungen, die im Zusammenhang mit der Installation benötigt überspannung Begrenzer.

YZIP – Geräte zum Schutz vor überspannung, die auf der Grundlage von sicherungen und varistoren.

Bei auftreten von gepulsten Sprung fällt der Widerstand YZIP und der Impuls wird auf Erdung, Schutz der Elektrik.

Solche Schutzeinrichtungen in Klassen eingeteilt. Die erste Klasse schützt vor Blitzeinschlägen Gebäude und Stromleitungen. Die zweite Klasse schützt elektroraspredelitelnyu Netzwerk vor Störungen.

Für die Arbeit YZIP erfordert die Installation eines zusätzlichen Leistungsschalters, zu dem eine Verbindung YZIP und das Gerät verbindet sich alles mit Erdung. Ausgelöst Schutzsystem schaltet die Impulse im Netzwerk auf Erdung. Im Falle des Rücktritts YZIP ausfällt, schaltet der Schutzschalter.

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema, Fragen Sie den Experten und Lesern unseres Projektes hier.

P. S. Und denken Sie daran, nur indem Sie Ihre Konsum – wir zusammen die Welt verändern! © econet

Статья предоставлена сайтом econet.ru

Share Button

Interessanter:



Published inFamilienPost