Zum Inhalt springen

Wie Vorhänge Nähen: die Geheimnisse der Näherin


Vorhänge spielen eine wichtige Rolle bei der Gestaltung des Innenraums. Und wenn Sie nicht finden im Shop die Option, die am besten geeignete ist, können Sie auch Nähen Gardinen selber. Es ist auch für Menschen, die nicht über die praktischen Fähigkeiten der schneiden und Nähen.



Sie benötigen

  • – Stoff;
  • – maßgeschneiderte Meter oder Zentimeter-Band;
  • – Nähgarn;
  • – Schere;
  • – Bleistift zum auftragen der Markierung;
  • – Nadel;
  • – Pins;
  • – Nähmaschine.

Anleitung

1
Wählen Sie das Modell der Vorhänge, die Sie scheint am besten geeignet für Ihr Interieur. Sie können bestehen aus einem, zwei oder mehr Leinen Stoff, auch Sie können schmücken die Litzen oder Rüschen. Es gibt auch Vorhänge mit Lambrequins – spezielle Streifen Stoff, freistehender oben, an der Traufe vor der Leinwand. Vom Modell hängt der Typ und die Menge an Stoff die Sie benötigen zum Kauf.

2
Messen Sie die Breite des Fensters und die Höhe des Raumes von der Traufe bis zur gewünschten Länge der Vorhänge. Auf der Grundlage dieser Indikatoren können Sie die Berechnung der erforderlichen Menge an Stoff. Breite der zukünftigen Vorhänge wird davon abhängen, wie die üppigen Falten Sie gehen zu machen. Mögliche Koeffizient bei der Berechnung variiert von 1,3 bis 3. Bei einem 1,3 Ihre Vorhänge in erweiterter Form werden fast geraden, und bei 3 werden Sie speichern große Wellen. Für die Berechnung der Anzahl der Stoff Sie benötigen, multiplizieren Sie die Breite des Fensters Länge der Traufe oder auf ausgewählte Koeffizienten. Für die Vorhänge auf auch variieren kann. wenn Sie möchten, machen Sie die Gardinen mit napuskom, dann müssen Sie erhöhen Ihre Länge im Verhältnis zu dem gewünschten Indikator. Auf die gleiche Weise berechnen, wie viel Stoff Sie benötigen für die Herstellung von Rüschen oder Lambrequin.

3
Kaufen Sie Stoff für Vorhänge. Dies kann in einem Fachgeschäft, das speziell für die Liebhaber des Nähens. Konzentrieren Sie sich nicht nur auf das Aussehen des Gewebes, sondern auch auf Ihre Fähigkeit, um Licht zu übertragen. Bei dieser Gelegenheit kann der Verkäufer im laden beraten.

4
Schneiden Sie die Vorhänge aus gekauften Stoff. Der einfachste Weg, dies zu tun direkt auf den Stoff, nicht Papier mit Muster. Dies ist möglich, da der Vorhang ist ein einfaches Rechteck oder Quadrat. Vergessen Sie nicht zu berücksichtigen seam mindestens zwei Zentimeter, und erwähnen Sie auch, wenn raskroike Platz für die Schlingen, mit denen der Vorhang befestigt wird an der Traufe.

5
Hem raskrojennyje Elemente Vorhänge. Dazu verwenden Sie am besten die Naht «Ziege» mit der geschlossenen Kante. In diesem Fall die Nähte nicht sichtbar von der Außenseite des Gewebes. In den modernen Nähmaschinen gibt es spezielle Modi für die Wiedergabe solcher Nähte.

Wie Vorhänge Nähen: die Geheimnisse der Näherin

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost