Zum Inhalt springen

Wie wachsen die Rosen zu Hause


Rosen, gewachsen in den häuslichen Bedingungen so schönen und schön, wie die Pflanzen, die angebaut im Boden. In einer Kultur Raum bevorzugt sind in der Regel mehr so Sorten wie Miniatur -, Floribunda-und Bengal. Sie sind weniger skurril, in der sich anmeldet und gut vertragen beschneiden. Diese Büsche Rosen können Sie zunächst die notwendige Form zu geben, unterstützt diese Bedingung ist seit mehreren Jahren. Betrachten wir den Anbau von Rosen in den häuslichen Bedingungen am Beispiel der Miniatur-Rosen.



Anleitung

1
Miniatur-Rosen sind eine kompakte Zwerg-Sträucher mit einer Höhe von 10 bis 40 cm, Blüht diese Art von Rosen ein paar mal pro Saison und reichlich erfreuen den Gärtner kleinen Blüten, 2,5-5 cm Diese Art von Sträuchern ist in Europa sehr beliebt, da Sie in der 1800-1810gg. Um Miniatur-Rosen vollkommen Recht und razvivavshemsia in den häuslichen Bedingungen, Sie benötigen die richtige Pflege.

2
Nachdem Sie erworben haben, Miniatur-die Rose im Shop unbedingt die Pflanzen in frische Erde und die entsprechende Größe Blumentopf.

3
Wenn Ihr die pflanze das erste mal hinweg, lassen Sie sich nicht bytony entfalten, unbedingt prishipnite. Erst nachdem nazreet die erste Knospe an einem Stiel, können Sie sicher geben winzigen rosa blühen. Viele Sorten von Rosen Prise für die Saison 3-4 mal, für Miniatur-Rosen genug, 2 mal, dann wird Ihre pflanze wird Sie begeistern üppig und reichlich blüht.

4
Im Sommer Miniatur-Rosen können Sie bewegen auf dem Balkon oder Loggia, nur vergessen Sie nicht, über die zeitnahe Fütterung, tränken und Bodenlockerung.

5
Gesunde Farbe der Blätter Miniatur-Rosen – dunkel-grün. Wenn Sie bemerken, hellgelb oder blasse Blätter, es ist ein Zeichen der Krankheit des Gebüsches, oder die Verletzung der günstigen Modus Anbau. Für die Rehabilitation der Raumtemperatur Rosen müssen 2-3 Düngung mit Spurenelementen und Düngemitteln (Borsäure, Molybdän, Mangan, Eisen-Salze). Die einzige Kontraindikation für Dünger Miniatur-Rosen – Chlor-und Ammoniumnitrat, diese können Sie zu zerstören Ihre pflanze.

6
Im Sommer vergessen Sie nicht, über die tägliche Bewässerung der Pflanzen, aber im Winter Gießen genug 1 mal in der Woche mäßig. Bei der Bewässerung Miniatur-Rosen achten Sie darauf, dass nicht überfluten das Installationsverzeichnis werden, sonst wird die Fäulnis. Im Winter halten Sie sich an die Bewässerung durch die Palette.

Wie wachsen die Rosen zu Hause

Source

Share Button

Interessanter:



Published inBlumenzuchtPost