Zum Inhalt springen

Wie wählen Sie die Häkelnadel zum häkeln


Häkeln ist eine Handarbeit für die Herstellung von Details, nämlich die Leinen oder Spitze. Diese Art von Handwerk gibt es etwa drei tausend Jahren. Früher wurde dies als sehr prestigeträchtig und zeitaufwendige Kunst. Heutzutage häkeln erlangte große Popularität, Sie beschäftigen sich mit Menschen unterschiedlichen Alters und sogar Fußböden. Natürlich beim stricken müssen Sie unbedingt den Hakenund kommen in den laden, vor Ihnen kann sich die Frage nach seiner Auswahl.



Artikel zum Thema:

Die Frage «wie machen die Maske Schlange Drachen(3x golovyi) mit Ihren Händen ja und improvisiert» – 1 Antwort

Anleitung

1
Alle Haken sind in Durchmessern von 0,5 mm bis 10 mm. vielfältig und Auch die Länge von 12 cm bis 16 cm Vor dem Kauf den Haken, nehmen Sie es in die Hand, schauen Sie, ob es zweckmäßig ist, Sie zu halten.

2
Achten Sie auf die zahlen, die an den Haken. Sie bezeichnen die Stärke der Haken. Denken Sie daran, dass er in anderthalb mal weniger als die Faden Ihres Produktes.

3
Achten Sie auch auf die Form des Kopfes – es muss nicht scharf sein, sonst riskieren Sie verletzen sich die Finger beim stricken.

4
Es ist wichtig, dass der Haken war glatt und ohne irgendwelche Mängel. Denken Sie daran, die Qualität der Haken wirkt sich auf die Qualität Ihrer Produkte.

5
Wenn Sie gerade erst anfangen zu lernen die Grundlagen der stricken häkeln, ist es am besten stricken in dicken, hellen Saiten und Haken kaufen mit unterschiedlichen Durchmessern und Längen.

Wie wählen Sie die Häkelnadel zum häkeln

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost