Zum Inhalt springen

Wie wählen Sie die Themen zum stricken


Stricken – ein angenehmes Hobby. Es beruhigt nicht nur die Nerven und hilft perfekt die Zeit zu vertreiben, sondern bringt auch praktischen nutzen in Form von Dingen, die so angenehm zu tragen, weil Sie mit Ihren eigenen Händen gemacht.



Artikel zum Thema:

Die Frage «wie machen die Maske Schlange Drachen(3x golovyi) mit Ihren Händen ja und improvisiert» – 1 Antwort

Anleitung

1
Um richtig zu wählen Faden für stricken, müssen Sie bestimmen das Produkt und dessen Stil. Außerdem wichtig ist wie Sie sich das stricken auf den Stricknadeln oder dem Haken. Nicht zu vergessen, dass es am besten, den Vorzug zu geben, gefärbt aus natürlichen Materialien – Baumwolle, Wolle, Leinen. Synthetische Materialien, natürlich, haben Ihre Vorteile – Sie sind billiger, haben ein breites Farbspektrum, aber auch Sie können Allergien auslösen und Reizungen, die Haut atmen nicht zu geben. Und Gesundheit und Komfort über alles, so dass bei der Auswahl des Garns ist nicht Wert, gerettet.

2
Ursprünglich, gestrickte Sachen hatten rein praktische Anwendung. Sie mussten in der Kälte zu wärmen.
Wenn Sie verknüpfen möchten, Z. B. einen warmen Pullover, bevorzugen solche Materialien, wie Wolle, Mohair, pehora, Angora. Es ist auch zulässig, um in Pryazha Inhalt war ein kleiner Acryl – das wird die Zukunft Leinen nicht verformen und nicht dehnen beim waschen. Nehmen Sie ein dickes Garn, dann ist es notwendig, wählen Sie die entsprechende Zubehör, Stricknadeln oder Häkelnadel Größe 4-5,5. So werden Sie leichter zu stricken und das Garn wird sich gut – das Produkt wird nicht zusammengezogen oder Umgekehrt, zu Locker. Die Arbeit auf der richtigen Mischung von Stricknadeln ermöglicht auch vyviazat schöne Zeichnung. Sie können nehmen Sie ein dünnes Garn, stricken diese sollte nicht zu fest einschrauben Schleifen. Dünne Garn wärmt aufgrund der Tatsache, dass eine Luftschicht. Denken Sie daran, dass je dicker das Garn, desto größer die Anzahl von Rollen Sie benötigen. Zum Beispiel, an einem warmen Pullover brauchen könnte 8-10 dicken Knäuel Garn und nur 4-5 Dünn.

3
Wenn Sie Vorhaben, ein schönes stricken durchbrochene Stück, dann ist es besser, den zu häkeln. Es gibt uns mehr Raum für Phantasie, als die Speichen. Von den sowjetischen Zeiten alle Meister wissen, dass die besten Garne für dem feinen Strick leichten Sachen ist das berühmte “Iris”. Es ist eine kleine bunte Stränge. “Iris” traditionell hergestellt aus Baumwolle mit einem kleinen Zusatz von Synthetikfasern. Dieses Garn hat eine enorme Vielfalt an Farben und Schattierungen. Manchmal, aufgrund dieser Qualität, es wird auch verwendet, und für die Stickerei. Um ein schönes Muster, wählen Sie ein Garn, das nicht in den Händen gleitet. Hierzu Lesen Sie sorgfältig das Ende des Fadens, versuchen Sie es zwischen den Fingern zu dehnen. Wenn Sie stricken begonnen die sogenannte Probe, zur Bestimmung der gewünschten Menge an Loops und verstanden, dass das Material nicht geeignet, besser aufzugeben. Binden Sie aus ihm etwas anderes. Bei der Auswahl der Garne, das Produkt von denen Sie planen, auf der Haut getragen, vergessen Sie nicht, noch im Geschäft testen Sie die Reaktion Ihrer Haut – wenden Sie das Knäuel an den Hals oder an der inneren Biegung der Ellenbogen und halten eine Weile. Das Garn sollte nicht gestochen zu werden.

Wie wählen Sie die Themen zum stricken

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost