Zum Inhalt springen

Wie wählen Sie ein interaktives Spiel für das Kind


Seit alten Zeiten die Kinder lernen über die Welt durch das Spiel. Im Laufe der Zeit ändern sich nur Spielzeug. Und hier sind die Kinder zeigen reges Interesse an interaktiven spielen. Die Aufgabe der Eltern in dieser Phase – bieten Sie Ihrem Kind ein solches interaktives Spiel, das in der Lage sein, es zu entwickeln Sie nützliche Fähigkeiten.



Was lehren interaktive Spiele

Ein interaktives Spiel – es ist eine künstlich geschaffene Situation, in der das Kind wählt eine Rolle und du musst es mit den Zielen. Erleben Sie diese Situation, ein Kind erwirbt eine bestimmte Lebenserfahrung. Die Besonderheit dieses Spiels liegt in der Tatsache, dass es basiert auf dem zusammenspiel der beteiligten. Im Laufe des Spiels lernt das Kind logisch zu denken, zu kommunizieren, Ihre Gedanken bis zu den Teilnehmern des Spiels, Ihre eigenen Entscheidungen nach Möglichkeiten suchen, das Ziel zu erreichen. Interaktive Spiele motivieren die Kinder zum gemeinsamen handeln und Konstruktive Kommunikation.

Was beeinflusst die Auswahl von interaktiven spielen für ein Kind

Der erste Gegenstand, der Online-Spiele für Babys ist Spielzeug. Mit 6 Monaten können die Kinder anbieten für interaktive Spiele Fußmatten mit unterschiedlicher Thematik. Kriechend auf dem kleinen Teppich, das Kind drückt auf die Bilder, die Matte macht Geräusche – das Kind fesselt. Mit der Zeit wird er bewußt auf der Matte zu drücken, damit er «Sprach».

Wenn das Kind dann mal erwachsen ist, ein Spielzeug zu wählen, unter Berücksichtigung seines Geschlechts.

Jungen lieben ferngesteuerte Autos, Flugzeuge, Helikopter, Roboter, Spiele zu entwickeln, mit denen die Aufmerksamkeit, Reaktion, Orientierung im Raum.

Die Mädchen sind glücklich, spielen mit den interaktiven Puppen und Tieren. Solche Spielzeuge kann man füttern, sich um Sie zu kümmern. In diesen spielen das Kind lernt soziale Rollen, es bildet das Gefühl der Verantwortung, gibt es einen Wunsch, um jemanden zu kümmern.

Wenn die Eltern die Absicht zu entwickeln musikalischen Fähigkeiten des Kindes, und die Jungen und Mädchen können tanzen Pad erwerben und verschiedene interaktive Musikinstrumente.

Sprechende ABC, interaktive Bücher, Meißel Werkzeuge helfen den Eltern in Form eines Spiels zu präsentieren Kind das notwendige wissen.

Kaufen Sie ein interaktives Spielzeug für das Kind, müssen Sie überprüfen Ihre Zuverlässigkeit und Sicherheit. Im Idealfall sollte das Spielzeug verkauft mit Zertifikat der Qualität und der Instruktion. Batterien, Leitungen müssen gut isoliert sein. Das Material, aus dem das Spielzeug hergestellt werden soll, darf nicht toxisch oder Allergen. Sound Spielzeug soll Spaß machen und Farbe – nicht zu hell.

Die Besonderheiten der interaktiven Computer-Spiele

Irgendwann wird das Kind «wächst» Spielwaren aus, und seine Aufmerksamkeit wechselt auf PC, nämlich auf Computer-interaktive Spiele. In dieser Zeit müssen Eltern besonders aufmerksam sein.

Computerspiele entwickeln Logik, Gedächtnis, Aufmerksamkeit, Feinmotorik, Hand-Auge-Koordination, Phantasie, Surround Wahrnehmung, künstlerischen Geschmack. Aber das Kind muss lernen, dass sich hinter dem Computer kann er nur mit Zustimmung der Eltern. Eltern wiederum brauchen die volle Kontrolle über den Prozess. Das Spiel muss dem Alter des Kindes entsprechen, erfüllen Ihre Interessen. Die Handlung des Spiels nicht, auch Elemente von Gewalt und Angst. Die Zeit, die verbringt das Kind am Computer, muss klar geregelt – nicht mehr als zwei Stunden pro Tag.

Unkontrollierte Freizeitgestaltung des Kindes am Computer kann dazu führen, dass Cyber-abhängig. Dies bringt Reizbarkeit, Störung der Aufmerksamkeit, Schlafstörungen. Solche Kinder hören auf, mit Gleichaltrigen zu kommunizieren, sich in sich selbst.

Während des Spiels kann das Kind zu lehren, was Sie wollen. Spielen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind, werden seine Anhänger. Und dann wird es leichter die Kontrolle über seine Spiele. Und Ihr Kind hat nicht einmal bemerken Kontrolle.

Wie wählen Sie ein interaktives Spiel für das Kind

Share Button

Interessanter:



Published inKinderPost