Zum Inhalt springen

Wie zeichne eine Tasse, eine Tasse, ein Glas


Zeichnen sperrige Gegenstände in einfacher Form Ateliers in der Regel große Aufmerksamkeit. Genau an diesem Unterricht angehende Künstler beherrscht die Gesetze der Perspektive. Beginnen diese Wissenschaft zu meistern, am besten mit einem Glas, weil es die einfache Form.



Artikel zum Thema:

Zeichnen Sie ein Glas Bleistift
Stellen Sie direkt vor sich ein Glas. Besser, wenn er eine zylindrische Form und ohne Facetten. Stellen Sie sich vor, Sie schneiden ihn in der Mitte einer Ebenen vertikalen Ebene. Auf der Ebene bleibt eine Spur von Boden und die Seiten – Rechteck ohne die Obere Linie. Es ist mit Rechteck und man muss mit dem zeichnen beginnen, wobei in der ersten Phase muss er alle vier Seiten. Das Blatt besser setzen aufrecht.
Um das Glas war symmetrisch, in der Mitte zeichnen Sie eine lange vertikale Linie. Es ist besser zu tun harten Bleistift, um es einfacher dann zu entfernen.

Unten und oben
Nicht näher ein Glas zu sich, genau hinsehen, wie es ist, seinen unteren und oberen Schnitt. Sie wissen genau, dass Sie rund, aber wenn man sich auf diese Teile des Glases unter einem Winkel, der Kreis scheint Oval. Zeichnen Sie beide Oval. Der Obere Teil der Tasse auf dem gesamten Rand gleich sichtbar. Ueber DNS, den Bogen, die näher zu Ihnen, zeichnen sich deutlicher.
Wenn streng nach den Gesetzen der Perspektive, Oval wiederum mehrere asymetrische horizontal – der Teil, der weiter Weg vom Betrachter, wird schon ein wenig.

Übertragen Wandstärken
Zeichnen Sie die innere Kontur – ziehen Sie die Linien parallel zu den Seiten des Rechtecks, sowie innere Oval im oberen Teil. Entfernen Sie die Hilfslinien. Übertragen Sie die Form mit Hilfe von Schraffuren. Tragen Sie eine leichte bogenförmige Striche auf die entfernte Wand des Bechers, dann auf jene, die näher an Sie. Die Striche gehen müssen parallel zu den Linien der Unterseite, D. H. bei der übertragung von der Form der hinteren Wand der Tasse konvexe Teil Bögen nach oben gerichtet ist, und wenn Sie shtrihyete Teil, der näher zu Ihnen – nach unten. Wenn ein Glas hat die Form eines Kegelstumpfes, betonen seine Form mehreren gehen von der Unterseite zum oberen Teil divergierenden Linien.

Tasse, Becher und Glas
Schrittweise Zeichnung Tassen, Becher oder Gläser unterscheidet sich wenig von der Tasse zeichnen. Der einzige Unterschied ist, dass die Tasse kann in Form eines abgestumpften Kegels (D. H. beginnen Sie porträtieren muss nicht mit Rechteck-und mit Trapez), und bei einem Glas einen Stiel und Ständer. Darüber hinaus, eine Tasse oft nicht transparent ist, das heißt vom Betrachter entfernte Teil des Grundes bei ihm nicht sichtbar. Das Weinglas am besten beginnen Sie das zeichnen mit einer vertikalen Symmetrieachse. Durch Ihre untere Punkt verbringen Sie eine horizontale Linie. Auf der vertikalen Linie markieren Sie die Höhe der Füße und die Höhe des Glases. Runder Standfuß auf der Zeichnung sieht wie ein Oval. Der Stiel ist gerade zwei geraden den gleichen Abstand von der Achse. Selbst ein Glas gezeichnet, fast so, wie ein Glas, mit dem einzigen Unterschied, dass die flache Unterseiten-er hat keine – der Stiel geht nahtlos in die Wand.

Wie zeichne eine Tasse, eine Tasse, ein Glas

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost