Zum Inhalt springen

Wie zeichnen die Stadt der Zukunft


Stadt der Zukunft – eines der beliebtesten Themen in der bildenden Kunst. Jedoch, jedes mal bevor ein Künstler stellt sich die Frage, wie diese Stadt darzustellen, welches Modell der Zukunft ihm bevorzugt? Seltsamerweise Genre wichtig, nicht weniger als die Glaubwürdigkeit der Komposition, Proportionen und Licht und Schatten.



Anleitung

1
TECHNO-Futurismus. Tehnokratiia, macht Maschinen, künstliche Intelligenz und die Verschmelzung des Menschen mit der Maschine – Kernpunkte dieser Richtung. Die Stadtskije die Landschaften deuten auf das Vorhandensein komplizierter Mechanismen, Robotern, manchmal Humanoide, Bizarre Luftfahrzeuge und Landfahrzeuge. Gadgets – ein unverzichtbares Attribut der Bürger. Ziemlich interessant, die Schule oder das Krankenhaus, wo die Schülerinnen und Schüler arbeiten mit den verschiedensten ausgefallenen Geräten, können die Patienten bewegen sich Dank der ausgefeilten Prothesen und sogar ekzoskeletam. Beschreibungen solcher Landschaften findet man zum Beispiel in den Romanen von William Gibson und andere Vertreter der Richtung kiberpankt.

2
Öko-Utopie. Feier ökologie, Umwelttechnik und Hochtechnologie. Das urbane Landschaft vredpolagaet harmonische Verschmelzung von High-Tech mit ausgefallenen Pflanzen. Einer der “Chips” in dieser Richtung – schwimmende Städte und biodoma in den Stämmen von Bäumen oder auf den Bäumen. Typische öko-Stadt der Zukunft ähnlich wie der englische Park, dessen Einwohner fahren mit dem Fahrrad oder nutzen personenbezogene Flugzeuge. Ueber der Landschaft im Allgemeinen, Dach-Eco-Gebäude mit Vegetation bedeckt oder Photovoltaik -, Windkraftanlagen – andere Quellen öko-Energie. Recycling-Anlage von Müll – dies ist wahrscheinlich eines der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der öko-Stadt der Zukunft.

3
Apokalypse. Pessimistische Modell einer Stadt der Zukunft – ist ein ungewöhnlicher, aber durchaus mögliche Wahl. Wenn der Künstler möchte betonen, dass die bestehenden Probleme, die zur Katastrophe führen (sei es wissenschaftlich-technische, militärische oder ökologische Problematik), ist er frei darzustellen, Stadt und Landschaft, zerstörte militärischen Aktionen, oder wer in Trümmern. Zum Beispiel gibt es Menschen, die in den leeren Häusern tummeln sich Tiere, Pflanzen Ranken Laternenpfähle, Bäume setzen sich durch rastreskavshiisia Asphalt.

4
Dystopie. Beschreibung von Landschaften und Städten zu finden sind, beispielsweise in den Romanen “Wir” Zamiatina, “1984” von Orwell, “Brave New World” A. Huxley. Denn zu diesen Werken – dies ist die Welt, genauer geschlossene Stadt, wo für den einzelnen Menschen ein absoluter Kontrolle, wo das persönliche Leben fehlen, als ein Phänomen, alles im Blick. So, ich Zamiatina, ein zentrales Element der Stadtlandschaft – das Haus, Wände aus Glas, die nicht erlauben, sich zurückzuziehen. Die Bürger praktisch gesichtslos, die Sie zu Fuß marschieren, als ob auf der Parade, gekleidet in die gleichen Tuniken mit zahlen. Ein weiterer wichtiger Punkt – die Stadtmauer und die Kuppel. Überwachungstools, die Wachen in aufwendigen Ausrüstung, die Bürger in gleicher Kleidung – hier ist ein Zeichen der Stadt der Zukunft dieses Typs.

5
Unmöglich zeichnen die Stadt der Zukunft ohne seine Bürger. Aber was Sie sind, wie Sie Aussehen – das hängt vom Modell der Zukunft. Wir können mit Sicherheit sagen, dass das Thema Managed Mutationen, “biologischen Aufrüstung” und der Verschmelzung des Menschen mit der Maschine sehr gefragt in diesem Zusammenhang, unabhängig vom gesellschaftlichen Aufbau der Stadt der Zukunft. Zum Beispiel, Sol Balg in dem Roman «Mr. Planet Semmlera» beschreibt eine Person die Zukunft wie folgt: «Grandiose Persönlichkeit eine schöne grüne Farbe, mit der Hand, entwickelt in einer Reihe von universellen Werkzeugen, Geräten feinen und dünnen, mit Daumen und Zeigefinger, in der Lage zu senden Tausende von Pfund Druck”.

Wie zeichnen die Stadt der Zukunft

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost