Zum Inhalt springen

Wie zeichnet man die Jurta


Die Jurte — eine der ältesten menschlichen Behausungen. Er hat sich erhalten bis in unsere Tage fast unverändert, da äußerst praktisch für diejenigen, die einen nomadischen lebensstil. Die Jurte ist ein rundes Bauwerk mit einem spitzdach, das mit Filz. Zeichnen ist ungefähr so, wie bei jedem Thema, zylindrische Form.



Sie benötigen

  • -der einfache Bleistift;
  • -ein Blatt Papier;
  • -Farbe oder Farbstiften;
  • -ein Bild von Jurten.

Anleitung

1
Da Sie kaum eine Möglichkeit, zeichnen die Jurta mit der Natur, nehmen Sie ein Bild, auf dem Sie abgebildet ist die behausung asiatischer Nomaden. Überlegen Sie, was für eine es Form und wie es ist, jedes Teil davon. Das Unterteil der Jurte stellt ein geringes breiter Zylinder, und das Oberteil hat eine konische Form.

2
Das Blatt in diesem Fall besser gesagt waagerecht. Wenn Sie Vorhaben, zeichnen nicht nur den Mund, sondern eine Art von Haushalts-Szene aus dem Leben der Nomaden, dann ist die Lage des Blattes hängt von Ihrem Design. Die Jurte steht nicht auf der leeren Stelle. In der Regel, Ihr Leben in Steppen-Nomaden, so dass für den Anfang zeichnen Sie die Linie des Horizonts. Es ist nur eine gerade Linie etwa in der Mitte des Blattes. Sie ist vielleicht ein wenig höher oder niedriger, aber in jedem Fall muss parallel zum unteren Rand.

3
Teilen Sie den Horizont in zwei Hälften und streichen Sie durch die Mitte eine dünne vertikale Linie. Vom Horizont beiseite stellen gleich nach der axialen Schnitte nach oben und nach unten. Sie sollten nicht sehr lang sein, Breite Jurten etwa 2-mal größer als seine Höhe, und Sie brauchen, um die Struktur passen auf ein Blatt. Teilen Sie die Höhe in 2 Teile. Untere enden wird knapp über dem Horizont. Setzen Sie auf die Verbindungsstelle des Daches und der Wand einen Punkt.

4
Auf den Horizont beiseite Schnitte rechts und Links, etwa gleich der Hälfte der Breite der Jurte. Ziehen Sie durch die Punkte 2 senkrechte Linien, die gleich der Höhe der Wand. Tiefpunkte dieser Linien müssen auf dem gleichen Niveau in Bezug zum unteren Rand des Blattes etwas höher und den Punkt, den Sie haben unten auf der Mittellinie. Die oberen enden dieser Linien befinden sich knapp über dem Anschlusspunkt Wand und Dach.

5
Verbinden Sie die unteren Punkte Bogen. Konvexe Teil nach unten gerichtet ist. Verbinden Sie die oberen Punkte den gleichen Bogen. Mitte der beiden Bögen durch den entsprechenden Punkt auf der Mittellinie. Zeichnen Sie das Dach. Oberen Punkt der vertikalen Linien, zwischen denen Sie gerade erst einen Bogen gezeichnet haben, schließen Sie die geraden Linien mit dem oberen Teil, auf die Ihnen gestellten Achsen.

6
In der Mitte der Wand zeichnen Sie die Tür. Spliff geht es unter dem Dach. Zeichnen Sie eine kurze Streifen, die parallel der Verbindungslinie Dach und Wand. Führen Sie auf denselben kleinen Abstand von der axialen in die eine und in die andere Richtung. Zeichnen Sie Stand. Sie repräsentieren die 2 Breite Linien, die sich nach unten von den enden der Pfosten. Unten Ihre enden verbinden Sie den Schnitt parallel zum unteren Rand der Wand, aber sich ein wenig höher. Im inneren des sich ergebenden Rechtecks machen Sie so etwas wie Fenster — verbringen Sie 2 dünne gerade Linie, parallel zu der unteren Linie des Blattes, und ziehen Sie einen Kreis um sich zwischen Ihnen ein Teil der Achsen.

7
An der Wand der Jurte machen Sie die 3-Bogen-parallel zu den bereits bestehenden. Den zentralen Teil der nicht prorisovyvaite, an dieser Stelle befindet sich eine Tür. Malen Sie die Jurte in das einheitliche Grau-braune Farbe. Bogen an der Wand zeichnen dunklere Farbe. Diese Linien müssen Dünn sein. Das Dach machen Sie weiß, hellgrau oder gelblich aus.

Wie zeichnet man die Jurta

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost