Zum Inhalt springen

Wie zeichnet man ein Denkmal


Denkmal genannt Statue, Büste, eine Gruppe von Skulpturen, Relief, Säule, Obelisk, Arc de Triomphe, die dazu bestimmt sind, für die Verewigung der Menschen, Ereignisse und die anderen Charaktere (historischen, literarischen oder filmischen). Wenn Sie sich entscheiden, zeichnen ein Denkmal in Form einer Statue, Darstellung des Dichters, Gelehrten, Feldherrn, bedeutenden Staatsmann oder eine andere berühmte Persönlichkeit, Sie müssen im Besitz der graphischen Technik und in der Lage sein, die menschliche Figur darzustellen.



Sie benötigen

  • – Zeichenpapier;
  • – einfache Bleistifte;
  • – buntstifte, Kohle, Rötel.
  • – Aquarell malen.

Anleitung

1
Wählen Sie das Denkmal, das Sie zeichnen möchten. Suchen Sie eine geeignete Perspektive, mit denen sichtbar wird und die Statue, und Sie umgebenden Raum. Wenn Sie keine Möglichkeit haben, zeichnen nach der Natur, machen Sie mehrere Fotos mit unterschiedlichen Orte, um Sie zu Hause arbeiten konnten, mit Blick auf die Bilder.

2
Nehmen Sie ein Blatt Papier und befestigen Sie es an Ihrem Arbeitsplatz (Tablet, Staffelei oder einem Tisch) stehen. Zuerst machen Sie eine vorläufige Skizze Zeichnung auf einem kleinen Blatt Papier. Finden Sie den richtigen Song, dessen Zentrum sich ein Denkmal, und auf dem zweiten Plan platzieren Sie Bäume oder Elemente der Architektur. Wenn eine Skizze gemacht zufrieden sind, fahren Sie mit der fertigen Variante des Bildes.

3
Nehmen Sie einfach einen Bleistift mittelweich und kreuzen Sie auf dem Arbeitsblatt die Figur. Feinen Linien beschriften Sie dessen Höhe und Breite. Zeichnen Sie eine vertikale Linie, die das Zentrum der Figur. Zarten Berührungen planen Sie die Konturen der Statue und des Sockels. Beim erstellen der Zeichnung sind Sie verpflichtet, das gleiche Prinzip wie beim zeichnen von Menschen. Zuerst teilen Sie die Mittellinie auf dem Teil, bezeichnet Beine, Rumpf, Hals und Kopf. Dann Ausführlicher prorisovyvaite jeden Teil des Körpers. Erwähnen Sie, dass die Kontur der Figur wird hart und knackig, denn Sie zeichnen ein Bild von einem Mann in Stein. Vergessen Sie nicht, Karte der Strecke. Ein Denkmal sollte proportional zur Größe des Blattes und platziert auf dem zweiten Plan Bäumen und architektonischen Elementen.

4
Nachdem Sie fertig Bleistiftzeichnung, fahren Sie an der Färbung der Zeichnung. Können mixmedia, indem Sie selbst ein Denkmal in der graphischen Technik (einfach und Buntstiften, sanginoi, Kohle), und der zweite Plan zeigen in Aquarell Behandlung. In der Arbeit an dem Denkmal zunächst bedecken Sie die Farbe der hellen Bereiche und allmählich fahren Sie mit der Schattenseite, durch die Identifizierung der Umfang des Denkmals. Nachdem Sie gemalt Vordergrund, gehen Sie zum zweiten. Vergessen Sie nicht, dass ein zweiter Plan muss her weniger gesättigte Farbe und verschwommen. Nach Beendigung der Arbeit lassen Sie das Papier trocknen.

Wie zeichnet man ein Denkmal

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost