Zum Inhalt springen

Wie zeichnet man ein Märchen


Mit welchen Gefühlen der Freude und der leichten Nostalgie wir manchmal überprüfen Sie Ihre schul-Zeichnungen. Nur die kindheit ist fähig, die Welt so darzustellen, hell und bunt. Doch noch ist nicht alles verloren. Versuchen Sie malen Ihre Lieblings-Märchen.



Sie benötigen

  • 1. Querformat Blatt;
  • 2. ein einfacher Bleistift, Radiergummi;
  • 3. Aquarell malen;
  • 4. die filzstifte.

Anleitung

1
Entscheiden Sie sich mit Märchen. Es muss geliebt werden, und Ihre Figuren – bunt.

2
Nehmen Sie ein Blatt Querformat und platzieren Sie es auf dem Schreibtisch horizontal oder vertikal. Zeichnen Sie die Linie des Horizonts. Markieren Sie die Landschaft, in dem die Aktion stattfindet Märchen, – Weihnachtsbäume, Haus, Wolken und Himmel, Sonnenschein. Denken Sie daran, dass je näher am Horizont, desto kleiner Objekte.

3
Vom einfachen Bleistift zeichnen Sie die Umrisse der wichtigsten Helden (zum Beispiel, Iwan-Zarewitsch, Wassilissa die wunderschöne, von der gestiefelte Kater). Sie können auch zeichnen Gegenstände, die eine Bedeutung für Ihre Märchen – Spiegel, Zauberstab, Rübe.

4
Nehmen Sie ein Aquarell malen und malen Sie die Landschaft des Tales. Himmel und Erde bedecken glatter Farbe. Hierzu verwenden Sie einen großen Pinsel oder ein Stück Watte, das Sie Tauchen zuerst ins Wasser, und dann in die gewünschte Farbe.

5
Nehmen Sie dünner Pinsel und malen Sie die Hauptfiguren. Je mehr Farben, desto interessanter das Bild. Die Farben kann man untereinander mischen, können Sie mit der Palette.

6
Marker zeichnen Kleinteile – die Augen der Helden, die Hände, die Rüschen auf dem Kleid. Für das verleihen der Deutlichkeit und Vollständigkeit können Sie vollständig zu umgeben Helden angefangen. Ihre Zeichnung fertig ist, vergessen Sie nicht, Unterschreiben Sie es und halten Sie Ihr Gedächtnis.

Wie zeichnet man ein Märchen

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost