Zum Inhalt springen

Wie zeichnet man eine Bank


Eine Bank — ein unverzichtbarer Teil der städtischen Landschaft. Wenn Sie möchten, zeichnen Sie eine Szene aus dem städtischen Leben oder, sagen wir, die Ecke des Parks, wird es erforderlich sein, darzustellen und eine schöne Bank, auf dem ruht der Großvater mit der Zeitung oder flüstern die Liebenden. Versuchen Sie, so angeordnet, um die Bank zu sehen war ein bisschen schräg. Bei den Bänken, stehen geradeaus, eher problematisch wichtigsten Details, und es kann passieren, ähnlich wie eine Truhe oder etwas in dieser Art, auch wenn Sie malen eine schöne Schmiedeeisen oder geschnitzten Bank im alten Park.



Sie benötigen

  • – ein Blatt Papier;
  • – Bleistifte.

Anleitung

1
Wenn Sie sich entschieden haben, porträtieren nur eine Bank, es kann gezogen werden und direkt. Beginnen Sie das zeichnen von oben. Verbringen Sie einen langen geraden horizontalen Linie. Verbringen Sie genau die gleiche Linie knapp unterhalb und verbinden Sie die Kanten der beiden kurzen Linien Schnitten. Es sitzen wird.

2
Zeichnen Sie die Füße ein. Treten Sie zurück ein wenig vom linken Ende der unteren Zeile und streichen Sie senkrecht nach unten auf die gewünschte Höhe. Streichen Sie ihm eine parallele Linie ein und verbinden Sie die unteren enden der Linien. Ebenso zeichnen Sie ein zweites Bein. Achten Sie darauf, dass Sie waren symmetrisch.

3
Ziehen Sie zum zeichnen komplexer eine Bank mit Rückenlehne, treten Sie zurück ein wenig vom unteren Rand des Blattes, streichen parallel zur Unterseite des Blattes eine Linie, teilen Sie ihn in zwei Hälften und setzen Sie einen Punkt. Streichen Sie daraus die Mittellinie nach oben. Auf der Mittellinie aufgestellt wird Mitte einer der Stiele der Bank.

4
Skizze Seitenteil Sitzbank erinnert mehr als nur ein Stuhl. Zwei Linien, parallelen Seite des Blattes notieren Sie die Konturen der Rückenlehne des Stuhls. Senkrecht zu der Rückenlehne zeichnen Sie oben sitzen. Um es auf eine Dicke, zeichnen Sie knapp unterhalb der Linie, parallele Spitze sitzen. Streichen Sie senkrecht nach unten parallel zu der bereits durchgeführten Mitte der Beine. Die zweite senkrechtes streichen Sie symmetrisch auf der anderen Seite dieser Linie.

5
Vom obersten Punkt des Achsen unter einem Winkel von etwa 45° (Winkelmesser ist nicht notwendig — nur etwa teilen Sie die rechten Winkel in zwei Hälften), streichen Sie in Richtung der Außenseite der Linie des Blattes. Parallel dazu streichen Sie der Linie vom Schnittpunkt der Rückenlehne «des Stuhls» und ihn das sitzen und von den beiden Punkten der Rückenlehne des Stuhls. Legen Sie auf allen Linien der Länge der Bänke und Verbinde die Punkte Schnitten.

6
Zum anderen Ende der Bänke pririsyite Beine. Sie gehen streng senkrecht, wobei ta das Bein, welches sich seitens des Sitzens, voll sichtbar. Aber es wird kürzer und dünner als die der Beine, die näher zum Betrachter. Um genauer Einhaltung der Proportionen, streichen Sie Konstruktionslinien, die parallel der Verbindungslinie der Rückenlehne und Sitz, beide Beine von «Stuhl». Beenden Sie beide Füße auf diesen Linien.

7
Vorbereitung die Konturen der Bänke, beginnen Sie Sie beschreiben. Die Rückenlehne kann man biegen, indem man statt der geraden Rückenlehne «des Stuhls» konkave Linie. Bogen «schaut» in Richtung der Sitzgelegenheiten. Die zweite Linie ziehen die Rückenlehne kann auch als Bogen parallel zur ersten, aber können Sie ihm einen und großen kurvatur. Sitzen können Sie direkt, und Sie können die Ecken abrunden.

8
Holzbank besteht aus einzelnen Lamellen. Streichen Sie Sie parallel zur Verbindungslinie von Rückenlehne und Sitzfläche. Die Anzahl der Bügel kann beliebig sein.

9
Ziehen Sie die Konturen der Bänke weicher Bleistift. Entfernen Sie die überflüssigen Linien. Bügel Rückenlehne und Sitzfläche zeichnen Sie einen Bleistift mittlerer Härte.

Wie zeichnet man eine Bank

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost