Zum Inhalt springen

Wie zu malen Garfield


Garfield – eine der beliebtesten Katzen der Welt. Er entstand Dank der Arbeit von Jim Davis, Schöpfer des bekannten Comic. Trotz der Tatsache, dass Garfield faul und zynisch, seine lieben Kinder und Erwachsene. In Bezug auf die Zeichnung dieser Charakter ist einfach. Es ist leicht erkennbar, sogar mit einem minimalen Satz von Scheiße.



Artikel zum Thema:

Sie benötigen

  • Blatt Papier,
  • Farben,
  • Bleistift,
  • radierer.

Anleitung

1
Beginnen Sie mit dem zeichnen von Garfield mit der Skizze der beiden großen Ellipsen, die einander berühren. Das Obere Oval muss ein wenig größer. Vom unteren Ovals, das entspricht Oberkörper, verbringen Sie vier leicht geneigten Linien. Das sind die Füße von Garfield. Jedes Bein eine große Fußmassage. Die Länge der Füsse sollte etwas kleiner als die Größe des Rumpfes Charakter. Socken Füße nach außen eingesetzt. Zeichnen Sie die Umrisse des Schwanzes, der Streuner von der unteren linken Kante des Körpers.

2
Zeichnen Sie zwei ovalen Augen. Das nächste Oval sollten überschneidungen mit dem Fernkampf. Zum unteren Punkt der Konvergenz der Augen pririsyite halbrunde Nase. Von der Mitte der unteren Linie der Nase ziehen zwei bogenförmige Linien in verschiedene Richtungen. Sie sollten mit den auf der Ebene der bedingten Merkmale, deliashei Augen entzwei. Dank diesen Linien, bei Garfield erscheint ein zufriedenes lächeln. Jede Linie eine abgerundete Häkchen. Rund um das Häkchen fügen Sie kleine polykrygy.

3
Die meiste Zeit Garfield hat skychaushee Gesichtsausdruck. Um dies darzustellen, teilen Sie die Augen ein wenig unterhalb der Mitte der horizontalen Linie. Zeichnen Sie zwei schwarze Halbkreise in jedem Auge. Wenn Sie möchten zeigen eine Katze mit einem zufriedenen Gesicht drauf, und Rubbeln Sie die schwarze polykrygi und ziehen Sie eine Linie auf die Mitte des Auges. Machen Sie Ihre bogenförmigen. Für den listigen und boshaften Blick reicht zurück polykrygi Pupillen und ändern Sie die Richtung der Linien der Augenlider. Zeichnen Sie diese Linie in Form von Häkchen, die Speerspitze der schaut auf die Nase des Charakters.

4
Der nächste Schritt – Garfield Ohren. Sie fahren von der Spitze der Augen des Charakters. Deren Höhe gleich der Hälfte der Augen. Machen Sie nicht zu abgerundeten Ohren. In Wirklichkeit sind Sie ziemlich scharf. Indem man die Ohrmuschel, pririsyite den hinteren Teil des Ohres. Dann wischen Sie die Obere Linie des Kopfes, die Ohren geschlossen.

5
Arbeiten Sie die Beine. Machen Sie die fliessenden Linien und wenig geschwungenen. Auf den vorderen Hälften Stop zeichnen Sie die drei abgerundeten Finger. Bitte beachten Sie, dass der Charakter steht halb seitlich. Deshalb diesseitiges halt ein wenig überlappt lange.

6
Zeichnen Sie auf der Brust gekreuzten Vorderpfoten. So wie der Körper Garfield ein wenig aufgeklappt, den Betrachter sichtbar die Finger nur mit der linken Pfote. Zeichnen Sie drei rundlichen Finger, die ein wenig überlappen.

7
Um die Figur sah eher realistisch, fügen Sie Schatten. Unter jeder Pfote zeichnen Sie ein schwarzer Umriss, teilweise wiederholend die Umrisse des Fußes. Auch fügen Sie einen kleinen Schatten auf den oberen Teil des Schwanzes und der Beine.

8
Das Fell einer Katze Garfield gestreift. Zeichnen Sie drei Reihen von Streifen auf der Seite und auf dem Schwanz und auf dem Kopf etwa sieben Reihen. Jede Reihe besteht aus drei Streifen, die allmählich reduziert werden. Die kleinen Streifen sollte näher an der Mitte des Charakters. Auf dem Schwanz und den Ohren zeichnen Sie einige schwarze Dornen. Fügen Sie drei Härchen an der Außenseite jedes Ohr.

9
Malen Sie die Zeichnung. Die Nase Garfield hat einen leicht rosa Farbton. Der Bereich zwischen der unteren Linie der Augen und oberen Lippen malen Sie gelb. Die restlichen Teile des Körpers machen Sie einen roten, mit Ausnahme der Augen des Charakters.

Wie zu malen Garfield

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost