Zum Inhalt springen

Zefirantes: Pflege zu Hause


Heimat zefirantesa sind die Küsten Süd-und Mittelamerikas. Züchter-Fans liebten es lukovichnoe eine staude für üppige Blüte von April bis Juni und Einfachheit der sich anmeldet.



Für den Anbau von zefirantesa ideal neutraler Boden. Sie können kaufen eine fertige Mischung machen oder das Substrat selbst. Er besteht aus gleichen teilen Torf, Sand, Blech und Komposterde.

Die pflanze fttern es muss nur während der Blütezeit mit einer Frequenz einmal alle zwei Wochen. Für diesen Zweck können fertige Komplex für Blühende Pflanzen oder organischen Dünger.

Umtopfen zefirantes brauchen mal pro Stunde. In breiten und niedrigen Topf pflanze ein paar Glühbirnen, so dass deren Spitzen befanden sich über dem Boden. Die pflanze fühlt sich perfekt in offenen Boden. Einige Züchter Graben die Zwiebeln für den Winter. Es gibt sicherlich eine Blume, sich zu entspannen, verbringt aber die Manipulation der Daten nicht unbedingt.

In der Blütezeit der pflanze brauchen reichlich Gießen und regelmäßige Spritzen. Allerdings müssen Sie sorgfältig darauf achten, dass das Wasser staut sich nicht im Topf. Im Winter einige Arten zefirantesa Ihre Blätter abwerfen, was signalisiert die Notwendigkeit der Beendigung der Bewässerung.

Wie viele Zimmerpflanzen, zefirantes liebt ein helles diffuses Licht. Der ideale Ort für den Anbau dienen die östlichen und westlichen Fenster.

Die pflanze ist anspruchslos zu Temperaturverhältnisse und Zugluft. Es fühlt sich sehr angenehm beim Bereich +19-25 Grad. Im Winter die Temperatur etwas reduzieren sollte und übertragen Sie die Blumen in einem kühlen Raum mit einer Temperatur Luft +8-14 Grad.

Zefirantes: Pflege zu Hause

Source

Share Button

Interessanter:



Published inBlumenzuchtPost