Zum Inhalt springen

Zur Pflege der Problemhaut


Unreine Haut bringt eine Menge Unannehmlichkeiten, und es ist nicht nur in der äußeren Form, Pickel und Furunkel verursachen körperliche Beschwerden, und in einigen Fällen Schmerzen.



Artikel zum Thema:

Die Frage «wie kann ich abnehmen nach der Geburt?sagen Sie mir bitte!» – Antwort 3

Tipps und Tricks Dermatologen helfen, die Krankheit zu bewältigen. Zuallererst ist es notwendig, die Natur der Hautausschlag, davon gibt es genug, hier sind die wichtigsten von Ihnen:

– hygienische – ungenügende Reinheit der Haut;

– hormonelle – in der Periode der hormonalen Umgestaltung des Organismus (Schwangerschaft, Menstruation, Wechseljahre, etc.);

– allergische – tritt auf, wenn Fehler in der Ernährung;

Sobald die Natur bestimmt den Pickeln, können wir mit der Behandlung beginnen.

Bei Hauterkrankungen beobachten Sie die Reinheit des Körpers, regelmäßig zu waschen und zu Duschen, verwenden Sie spezielle Tonics und Lotionen zur Reinigung der Haut. Handtuch waschen müssen mindestens jeden zweiten Tag, um sich nicht anzustecken erneut, und Sie können ersetzen Sie es Einweg ist.

Ausschlag allergischer Natur, Sie sind in der Regel von Juckreiz begleitet sind, müssen unbedingt beschränken Sie Ihre Ernährung, indem Sie aus ihm (zumindest zum Zeitpunkt der Behandlung) alle auslösenden Lebensmittel: Süßigkeiten, Gebäck, geräuchert, gesalzen, Schokolade, Alkohol und andere Allergene. In pereod Behandlung sollten Antihistaminika.

Wenn Niederschlag gibt es nicht nur im Gesicht, sondern stehen auf Körper, Kleidung zu wählen, die aus natürlichen Stoffen den Vorzug die Dinge kantig.

Sonnenlicht hilft bei der Entwicklung von Vitamin D im Körper, so sanft versuchen öfter vorzukommen in der Sonne.

Wenn schwere Hautausschläge jeglicher Art können spezielle Salben und Gele mit einem Antibiotikum, können Sie in der Apotheke erworben werden.

Die vorgestellten Empfehlungen müssen nicht nur während der Behandlung, sondern ständig, dann Haut es gibt Gelegenheit, eine saubere und strahlende Haut.

Wenn das Problem selbst nicht funktioniert, macht es Sinn, an den Arzt – Dermatologen.

Zur Pflege der Problemhaut

Source

Share Button

Interessanter:



Published inNagelpflegePost